Fairy Tale Mysteries: Der Puppenspieler

Publiziert am 26.02.2020 von Kigazilkree

Es war einmal ein Mann, der von Stadt zu Stadt zog, Gedichte aufsagte und Lieder sang und die Seelen der Kinder gefangen nahm ... Dieses Märchen wurde von Generation zu Generation weitergegeben. Aber jedes Märchen hat einen wahren, bitteren Ursprung. Etwas Böses ist in die Stadt Arbourshire gekommen und Kinder sind verschwunden. Ein geheimnisvolles Puppentheater scheint im Mittelpunkt der Vorfälle zu stehen. Die Stadt ist in Aufruhr! Ein Mob zieht durch die Straßen und die Gebrüder Grimm haben nun Dich in dem fabelhaften Wimmelbildabenteuer „Fairy Tale Mysteries: Der Puppenspieler“ damit beauftragt, die Wahrheit herauszufinden. Bist Du dieser Herausforderung gewachsen? Finde es jetzt heraus!


Musulman Fairy Tale Mysteries: Der Puppenspieler canada evenement j'annonce

Sie sind sehr klar gezeichnet und nicht überladen, aber trotzdem knackig im schwerereren Modus. Nun klicke die Medaillons an, um sie zu verschieben und richtig zu platzieren. Dort ist ja auch ein WB zu sehen, die ich ziemlich schwierig finde. Du erhältst eine Klinke. Nimm die Plättchen Spoiler 26 und setze sie in die entsprechenden Felder. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du Fiary Briefkastenschlüssel. Klicke den Springbrunnen unter der Statue rechts für ein Wimmelbild an. Nimm die Klinke Spoiler 11 und setze sie links ein. Klicke die Eingangstür für ein Puzzle an. Eben der übliche Standard. Dagegen finde ich die Rätsel leichter. Gehe einmal nach links und einmal geradeaus, begib Dich in das linke Haus und gehe die Treppe hinauf. Klicke in die Iron Heart 2: Underground Army, um ihn zu drehen.

Die Minispiele waren hingegen recht leicht lösbar und auch ganz nett. Nimm die Waage Spoiler 2 und setze sie der Statue in die Hand. Schaue Dir die fünf Ventile rechts und links an. Ich empfehle es, aber bitte zuerst ausprobieren. Bringe den linken Hauseingang in die Nahansicht. Ich möchte das Spiel nicht, empfehle aber die Probe und dann möge jeder selbst entscheiden. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du ein Dampfuhrpendel. Gehe siebenmal zurück, bis Du bei dem Springbrunnen mit der Statue bist. Nimm die Leiter in der Mitte des Bildes vom Boden. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du einen Zauberstab. Klicke nun die Kästchen mit den Kabelstücken an und verbinde alle Kabel. Klicke in die Kreismitte, um ihn zu drehen. Wenn Du das Puzzle gelöst hast, öffnet sich der Durchgang zur Treppe.

Nimm den Enterhaken Spoiler 1 und wende ihn an dem lilafarbenen Koffer ganz oben links an. Bringe den rechten Gardenscapes in die Nahansicht. Die Handlung spannend gemacht. Bringe den Ventilator links oben in die Nahansicht. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du einen Briefkastenschlüssel. Klicke das Grab in der Mitte des Bildes für ein Wimmelbild an. Gehe weiter geradeaus. Das rechte Bein bleibt so stehen. Klicke nun die Kästchen mit den Kabelstücken an und verbinde alle Kabel.


Wer es also geheimnisvoll mag,und sich nicht vom düsteren Mittelalter abhalten läst, dem empfehle ich das Spiel. Es stehen drei Schwierigkeitsgrade zur Verfügung, Tipp Begleitbuch sowie das Handbuch führen hilfreich durch dieses mysteriöse Geschehen, erinnert ein wenig an den Rattenfänger. Mich stört das nicht, weil der Rest ganz ok ist. Gehe einmal zurück und zweimal geradeaus. Gehe zweimal zurück. Nimm den Schäferhaken, der links an dem Rad lehnt. Kritisieren muss ich einige Punkte an dieser SE. Gehe fünfmal zurück. Nimm den Hammer Spoiler 8 und wende ihn an der verbogenen Klinke an. Klicke die rechte Tür für ein Puzzle an. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du eine rote Scheibe. Begib Dich in das Gebäude vorne links. Die Athmosphäre ist dank der hervorragenden Graphik sehr dicht, und die Story ist düster. Die Grundidee und auch die düstere Atmosphäre waren toll. Klicke die Menschenmenge hinten im Bild an.

Dort ist ja auch ein WB zu sehen, die ich ziemlich schwierig finde. Nimm den Wecker aus der Holztruhe. Bringe die Holzkisten und -fässer am rechten Bildrand in die Nahansicht. Seit Generationen wird folgende Geschichte überliefert,es war einmal ein Puppenspieler der reiste von Ort zu Ort und begeisterte die Kinder mit seinem Spiel und den Geschichten ,aber er stahl auch die Seelen der Kinder und machte sie zu Marionetten. Nimm den Kuckuck Spoiler 14 und setze ihn neben den anderen. Sammle zehn Mosaikstücke, die im ganzen Raum verteilt sind. Die Grundidee und auch die düstere Atmosphäre waren toll. Gehe viermal zurück und durch den linken Durchgang. Gehe einmal zurück und die Treppe hinauf. Sammle zehn Mosaikstücke, die im ganzen Raum verteilt sind. Klicke den Anhänger vorne links für ein Wimmelbild an. Bringe den rechten Sockel in die Nahansicht.

Gehe einmal zurück. Gehe dreimal zurück, einmal nach links und einmal geradeaus. Alle Aktionen sind sonst ähnlich, wie bei anderen Spielen auch, nicht sehr viel zu überlegen. Bringe das Schloss der Kette rechts in die Nahansicht. Wer Zauberlehrling sein möchte, sollte hier zugreifen! Ordne nun die Kacheln, in dem Du sie anklickst. Klicke die Dartscheibe hinten im Bild an. Bringe dafür auch den Helm und die Stiefel der Ritterrüstung rechts in die Nahansicht. Nimm das Medaillon Spoiler 9 und setze es in das Bild rechts. Nimm den Juwel Spoiler 13 und setze ihn in die Vertiefung. Nimm den Topfhandschuh Spoiler 18 und nimm damit den Metallschädel. Gehe durch die runde Öffnung hinten im Bild. Kinder werden entführt und finden sich an Seilen wieder,wie Marionetten. Klicke das sternenförmige Schloss der Gittertür für ein Puzzle an.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Fairy Tale Mysteries: Der Puppenspieler

  1. Mezit sagt:

    Die Grundidee und auch die düstere Atmosphäre waren toll. Bringe den Tisch vorne links in die Nahansicht. Bringe den linken Hauseingang in die Nahansicht.

  2. Mausar sagt:

    Es handelt sich um ein leicht zu händeldes Spiel ,nur die viel zu dunkle Grafik versteckt oft Objekte,ansonsten hält sich die Aufgabenstellung doch sehr beschränkt und der Handlungsrahmen ist leicht überblickbar,sollte man doch Hilfe benötigen dafür gibt es ein Tagebuch ,das Handbuch und eine sehr hilfreiche Tippfunktion. Du erhältst den violetten Kristall. Nimm den Lappen Spoiler 6 und wende ihn an dem ausgelaufenen Benzin an.

  3. Kagagore sagt:

    Teils interaktiv und recht klein. Bringe den herunter gefallenen Koffer in die Nahansicht. Ich fand die Bilder zu düster und die Farben verschwommen,nicht klar. Klicke das Regal rechts für ein Wimmelbild an. Bringe die linke Tür in die Nahansicht.

  4. Tomuro sagt:

    Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du einen Ziegelstein. Gehe dreimal geradeaus und dann nach rechts. Klicke die Uhrzeiger an und stelle die Uhr auf Uhr ein. Klicke die Buchseite an und nimm den Lappen.

  5. Taushakar sagt:

    Klicke den Sockel der Statue rechts für ein Wimmelbild an. Nimm die Kette Spoiler 17 , setze sie an den Flaschenzug und klicke die Kette an. Nimm den ersten Gemäldering von der Treppe. Bringe das Schloss der Kette rechts in die Nahansicht.

  6. Tok sagt:

    Nimm den Schraubendreher Spoiler 22 und wende ihn an dem Schalter an. Wenn Du das Puzzle gelöst hast, öffnet sich die Tür. Nimm das Medaillon Spoiler 9 und setze es in das Bild rechts. Karte gibt es keine, aber ist ok, da man nicht sonderlich unnötige Wege vor sich hat. Spannend und gut gemacht ist das Spiel, und von daher auch zu empfehlen, aber für eine SE erscheint es mir im Moment etwas dünn!

  7. Mezizuru sagt:

    Grafisch finde ich das Spiel schrecklich. Bringe die Krähe oben am Fenster in die Nahansicht. Nimm den Schraubendreher Spoiler 22 und wende ihn an dem Schalter an. Ich quäle mich ewig lange mit einem Wimmelbild ab und muss dauernd den Tipp benutzen, weil mir schnell langweilig wird, wenn ich nicht weiter komme. Wenn Du alle Gegenstände gefunden hast, erhältst Du eine Kurbel.

  8. Mikashura sagt:

    Wenn eine Kachel richtig platziert ist, leuchtet sie blau. Gehe durch den Kamin in den nächsten Raum. Klicke das Grab in der Mitte des Bildes für ein Wimmelbild an. Für eine Sammleredition ein bischen wenig, da reicht garantiert die Normalversion, ausserdem kam nicht wirklich Spielfreude auf, daher auch nur eine bedingte Empfehlung.

  9. Sharr sagt:

    Nimm die Linse Spoiler 12 und setze sie vorn an das Teleskop. Nimm die Uhrzeiger Spoiler 23 und setze sie auf das Ziffernblatt. Bringe den Boden vorne links in die Nahansicht und nimm den Stein. Gehe geradeaus durch den Durchgang. Die Schauplätze sind einfach gestaltet ,sie weisen Zerfall,Verwüstung und Armut auf.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *