Mystery Trackers: Silent Hollow Sammleredition

Publiziert am 14.09.2018 von Mikazil

In Silent Hollow werden Schreie vernommen. Darüber hinaus wirst Du aufgrund von Schwierigkeiten im Hauptquartier der Mystery Trackers um Hilfe gebeten. Mithilfe ein paar neuer Fähigkeiten und Deinem loyalen Freund Elf musst Du nun die Lage retten. Was geht hier vor sich? Tauche in diesen atemberaubenden Nachfolger der beliebten Mystery Trackers-Reihe ein und enthülle in dem Wimmelbildabenteuer „Mystery Trackers: Silent Hollow“ eine unglaubliche Verschwörung! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Video

Mystery Trackers: Silent Hollow Walkthrough - Part 3


Amoureuse Mystery Trackers: Silent Hollow Sammleredition

Es gibt ein Mosaik-Rätsel, Seile werden entwirrt und noch einige mehr. Unser Begleiter und Helfer ist wieder das Hündchen Elfi ,wir können uns diverse Auszeichnungen erarbeiten ,sammeln Geheimdienstakten von Agenten und ungewöhnlichen Tieren und sammeln Goldmünzen mit denen wir im Hundeshop für Elfs Hundefamilie etwas kaufen können oder es anders wertig einsetzen. Alle WB werden nur 1-Mal aufgesucht. Auf einem Ziffernblatt werden alle Zahlen über ein vor- und zurück-System aktiviert. Der Schlüssel passt ins Schloss, mit dem Schraubenzieher kann man rostige Schrauben aufbekommen und versteckt findet man dann doch noch das, was einen in der Geschichte weiterbringt. Als Helfer ist natürlich wieder unser Queens Garden 2 Elf dabei. Ich würde sie als mittelschwer einstufen, nicht überladen aber auch nicht alles auf einen Blick zu finden. Legendary Mahjong Mal konnte man dort auch einen schnelleren Tippgeber kaufen. WBS gab es in der Probezeit nicht. Um die lieben Mystery Trackers: Silent Hollow Sammleredition nicht ganz zu vergessen, sammeln wir Geheimakten zu ihnen ein und manchen ihrer Waffen, in denen eine genauere Beschreibung der Agenten, ihres Status und ihrer Fähigkeiten vermerkt sind — sehr interessant. Über die Einführung wird man sehr gut in das Spiel hineingezogen und kann sich dann nach den ersten Szenen innerhalb der Vorgaben selbstständig bewegen, Rätsel lösen, Gegenstände finden, den Hund einsetzen, usw. Die Mischung aus abwechslungsreichen Schauplätzen, leichten bis kniffligen Rätseln, mittelschweren WBS, netter Musik und annehmbarer Handlung zog mich mit. Eine Kugel auf einer drehbaren Scheibe wird zum Ziel gebracht.

Garniert wird die Handlung mit kleinen Zusätzen. Nicht zu vergessen: Kommt man einmal überhaupt nicht weiter, empfiehlt es sich, die Szene mit Hilfe der magischen Linse abzusuchen. Das Bonuskapitel erzählt eine eigene Geschichte ,welche etwas verwirrend daherkommt Spieldauer ca. Wir schaffen es allerdings, uns manche ihrer Fähigkeiten anzueignen, die wir dann auch öfters einsetzen müssen. Er hilft uns oftmals in kniffligen Situationen. Die Grafik ist aufwändig und detailgetreu gestaltet worden , irretierent bei dem gelungenen Mix aus realen und gezeichneten Charakteren die regungslose und stumme Gesprächsführung ,welches befremdlich und sehr unschön anmutet. Für Freunde des Spiel-Genres eine gute Wahl. Die Grafik super gemacht, mit 4 Schwierigkeitsgraden. Einfallsreicher ist hier die Idee mit der Lupe wenn auch nicht neu erfunden : Wir erhalten sie am Anfang des Spiels; mit ihr suchen wir unsichtbare Gegenstände. Die Bilder sind wieder hervorragend gezeichnet, klar und in schönen Farben. Auch ein kleines Tierchen in Form eines Hundes namens Elf kann uns so manches mal etwas ausbuddeln, hervorholen oder schnüffeln. Das Spiel macht richtig Spass!

Dort erfährt man, Ghost Whisperer das Spiel als nächste Aktion vorschlägt, oder Medieval Defenders ein noch nicht gefundener Gegenstand platziert ist. Es wird immer besser. Das Bonuskapitel erzählt eine eigene Geschichte ,welche etwas verwirrend daherkommt Spieldauer ca. Ich will nicht zu viel spoilern, schaut Euch das Spiel in der Probeversion an und entscheidet selbst. Nach dem gelungenen Intro gibt es zur Auswahl insgesamt vier Modi, die sich während des Spiels noch optional ändern lassen.


Doch die haben nicht mit uns gerechnet, denn wir dürfen mal wieder gegen das Böse kämpfen und die Geheimnisse im Hauptquartier aufdecken Mir bleiben im Nachhinein besonders die wunderschönen Schauplätze und die tollen Rätsel in Erinnerung. Schwierigkeitsgrade haben wir 4 zur Auswahl änderbar in Spiel sowie eine Karte mit Transportfunktion und einen Kröterich als Tippgeber. Ähnlich verhält es sich mit den Minispielen: nix Neues, nix Schweres, nix für Gehirnakrobaten. Somit kann es mal sein, das man oftmals hin und her laufen muss, wenn man mal das ein oder andere Teil vergisst aufzusammeln. Münzen sammeln um dem kleinen Hund Elf , der einen während des Spiels begleitet und hilft, im Shop Dinge zu kaufen. Die Mini-spiele von leicht bis schwer alles vorhanden. Reinschauen testen. Für ihn und seine Familie sammeln wir Goldmünzen, um in einem Shop Spielzeug und ähnliches zu kaufen. Die Personen sind reale Schauspieler die zusätzlich übermalt wirken und in den Filmszenen gänzlich gemalt auftreten. Lustig hingegen sind die Tiere der Agenten, die ebenfalls in Spiel gefunden werden können — auch sie werden in einem Album mit Angabe ihrer Besitzer, Eigenschaften und Eigenarten gesammelt. Einfallsreicher ist hier die Idee mit der Lupe wenn auch nicht neu erfunden : Wir erhalten sie am Anfang des Spiels; mit ihr suchen wir unsichtbare Gegenstände. Teil dieser absolut tollen Serie. Ich kann es nur empfehlen!

Um die lieben Kollegen nicht ganz zu vergessen, sammeln wir Geheimakten zu ihnen ein und manchen ihrer Waffen, in denen eine genauere Beschreibung der Agenten, ihres Status und ihrer Fähigkeiten vermerkt sind — sehr interessant. Es endet aber abgeschlossen. Das sind sozudagen die moderneren Wimmelbildspiele, in denen man Gegenstände miteinander kombinieren muss, um so weiter zu kommen. Dann taucht auch schon Elf auf, der Hund von Dir. Dort erfährt man, was das Spiel als nächste Aktion vorschlägt, oder wo ein noch nicht gefundener Gegenstand platziert ist. Ich will nicht zu viel spoilern, schaut Euch das Spiel in der Probeversion an und entscheidet selbst. Genauer haben Andere das Spiel beschrieben. Fazit: Es ist wohl gerade modern, den Detektiven einen Begleiter mitzugeben. Der Schlüssel passt ins Schloss, mit dem Schraubenzieher kann man rostige Schrauben aufbekommen und versteckt findet man dann doch noch das, was einen in der Geschichte weiterbringt. Die wir im Shop mit Spielzeugen beschenken können. Über die Kartenfunktion unten links kommt man auf eine Übersichtsgrafik, auf der man sehen kann, wo man gerade ist und wo vielleicht noch eine Aufgabe auf die Lösung durch Dich wartet. Unser Begleiter und Helfer ist wieder das Hündchen Elfi ,wir können uns diverse Auszeichnungen erarbeiten ,sammeln Geheimdienstakten von Agenten und ungewöhnlichen Tieren und sammeln Goldmünzen mit denen wir im Hundeshop für Elfs Hundefamilie etwas kaufen können oder es anders wertig einsetzen. Einfallsreicher ist hier die Idee mit der Lupe wenn auch nicht neu erfunden : Wir erhalten sie am Anfang des Spiels; mit ihr suchen wir unsichtbare Gegenstände. Ich habe mich aber gegen Ende hin ein wenig gelangweilt, da ich die Hoffnung auf ein forderndes MG oder eine Variante eines WB bereits aufgegeben hatte und nur noch herumgelaufen bin und meine Aufgaben erfüllt habe. Dieses Mal konnte man dort auch einen schnelleren Tippgeber kaufen.

Und von dieser Reihe. Mir bleiben im Nachhinein besonders die wunderschönen Schauplätze und die tollen Rätsel in Erinnerung. Ich würde sie als mittelschwer einstufen, nicht überladen aber auch nicht alles auf einen Blick zu finden. Als bekennender Auszeichnungsfan war ich natürlich begeistert. Über die Einführung wird man sehr gut in das Spiel hineingezogen und kann sich dann nach den ersten Szenen innerhalb der Vorgaben selbstständig bewegen, Rätsel lösen, Gegenstände finden, den Hund einsetzen, usw. Ich will nicht zu viel spoilern, schaut Euch das Spiel in der Probeversion an und entscheidet selbst. Auf einem Ziffernblatt werden alle Zahlen über ein vor- und zurück-System aktiviert. Dazu bekommen wir eine magische Lupe mit der wir versteckte Objekte suchen können. Unser kleiner Freund Elf hilft wieder, wo wir nichts erreichen können. Natürlich heizt das an, der Sache auf den Grund zu gehen. Es werden Blöcke verschoben. Hilfestellung bietet eine interaktive Karte mit Hilfs - und Springfunktion. Schwierigkeitsgrade haben wir 4 zur Auswahl änderbar in Spiel sowie eine Karte mit Transportfunktion und einen Kröterich als Tippgeber.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Mystery Trackers: Silent Hollow Sammleredition

  1. Gurr sagt:

    Die Mischung aus abwechslungsreichen Schauplätzen, leichten bis kniffligen Rätseln, mittelschweren WBS, netter Musik und annehmbarer Handlung zog mich mit. Das Spiel führt Dich an verschiedene Schauplätze und die Handlung wird in kurzen animierten Szenen weitererzählt. Das ist meiner Meinung nach nicht Sinn einer SE. Zu suchen gibt es versteckte super Tiere die wiederum lustig beschrieben werden. Die Szenarien sind abwechslungsreich gestaltet worden ,es gibt wie immer viel zu erkunden und zu entdecken und diverse Aufgaben zu erfüllen.

  2. Gushura sagt:

    Ich empfehle es sehr. Dort geht Unheimliches vor sich: Erst verschwindet fast die Hälfte der Bewohner und die, die übrig geblieben sind verfügen plötzlich über übernatürliche Fähigkeiten durch genetische Mutationen. Dort erfährt man, was das Spiel als nächste Aktion vorschlägt, oder wo ein noch nicht gefundener Gegenstand platziert ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *