Brink of Consciousness: Der Mörder der einsamen Herzen Sammleredition

Publiziert am 13.10.2019 von Shakabar

Wie weit würdest Du gehen, um das Leben Deiner Tochter zu retten? Gibt es eine Grenze? Hilf Owen Wright in dem spannenden Wimmelbildabenteuer „Brink of Consciousness: Der Mörder der einsamen Herzen“, seine Tochter Olivia aus den Fängen eines Mörders zu befreien, der Menschen entführt und tötet, die eine gescheiterte Beziehung durchleben mussten. Die beschauliche britische Stadt des 19. Jahrhunderts lebt in Angst und Schrecken vor dem Mörder. Kannst Du Olivia retten und den Mörder stellen, bevor es zu spät ist? Finde es jetzt heraus! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Spannende Geschichte rund um einen unheimlichen Mörder, der sich Opfer sucht, denen vor kurzem das Herz gebrochen wurde… Und zur Abwechslung spielen wir mal einen Mann keine Mutter, keine Schwester, wie sonst gerne üblich… , der seine Tochter sucht! Nur hat man es nicht geschafft, aus dieser Geschichte ein Spiel zu machen. Die WB'er waren gut, mit z. Die Wb sind interaktiv, teilweise fantasievoll gestaltet. Aber alles in allem ein nettes Spiel. Interaktiven Elementen, das fand ich mal wirklich witzig:- Alles in allem ein "rundes" Spielvergnügen. Das eigentliche Spiel eher nicht. Ein schöner Krimi mit Adventurecharakter. Jahrhundert und schlüpft dabei in die Rolle des jungen Detectives, um die Intrigen zu entwirren und den Verbrechen, welche die britische Stadt in Angst und Schrecken versetzen, ein Ende zu setzen. Die Länge des Spiels beruht aber auf den sehr gedehnten Dialogen und so ist die eigentliche Zeit, die man wirklich mit Spielen verbringt, nicht sehr hoch. Die Grafik ist wie üblich in England düster und verregnet aber schön gemacht. Rated 5 von 5 von mausmausmaus aus Bestes Spiel weit besser als der erste Teil!!! Wer jedoch vielleicht nicht ganz so gut englisch kann und mitlesen muss, der muss oftmals sehr schnell lesen, um alles mit zu bekommen.

Die Minispiele pendeln zwischen einfach und schwer, ich war nicht unbedingt von allen angetan, aber das ist Geschmackssache. Was mich besonders gestört hat ist das meiner meinung nach viel zu viel dialog war und es deswegen etwas langeweile bei mir hervor gerufen hat. Sollte der Spieler einmal nicht weiter wissen, hält das ins Spiel integrierte Handbuch jederzeit Tipps parat. Krimifreunden ist es sicher zu empfehlen. Aber wie gesagt es ist reine Geschmackssache. Very british!! Aber alles in allem ein nettes Spiel. Extras sind leider nicht vorhanden. Also: Wer den ersten Brink of Consciousness gerne gespielt hat, wird auch dieses hier mögen!! Interaktive WB sind ebenso zu finden, wie teilweise ganz neue Minispiele, die allerdings nicht besonders herausfordern. Ein wunderbar gesprochenes Englisch. Die WB-Szenen sind nicht alle sehr schön gemacht, teils etwas "neblig-verschwommen" und "wirr", dafür aber mal mit Interaktionen, die schon mal was neues sind.

Video

Let's Wimmel "Brink of Consciousness - Der Mörder der einsamen Herzen" #001 - Ein Mörder geht um

Und wird vermutlich auch bei den Spielern kontrovers ankommen. Sollte der Spieler einmal nicht weiter wissen, hält das ins Spiel integrierte Handbuch jederzeit Tipps parat. Also: Wer den ersten Brink of Conscioness gerne gespielt hat, wird auch dieses hier mögen!! Jahrhunderts, wo junge unglückliche Menschen mit gebrochenen Herzen von einem verrückten Serienmörder entführt und umgebracht werden. Doch nicht immer lassen sich diese Objekte auf den ersten Blick erkennen. Es lohnt sich auf alle Fälle, sich hier durchzuklicken. Drei Schwierigkeitsgrade machen das Spiel für Anfänger ebenso spannend wie für fortgeschrittene Wimmelbildspieler. Ein wirklich gut gemachtes Adventure! Ein schöner Krimi mit Adventurecharakter. Man kann die Dialoge zwar wegklicken, aber sie sind schon wichtig für den weiteren Spieleverlauf… Man ist schon einige Stunden mit dem Spiel beschäftigt - das Hauptspiel endet schlüssig. Bis auf die seltenen, neuen Interaktionen in Wimmelbildern gibt es nichts Neues und schlimmer noch: auch nichts Interessantes. Und auch die Spielzeit ist eher begrenzt. Die WB'er waren gut, mit z.

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Brink of Consciousness: Der Mörder der einsamen Herzen Sammleredition

  1. Mushicage sagt:

    Setze dem Wahnsinn ein Ende und bringe den Mörder zur Strecke, bevor es zu spät ist. In seiner Verzweiflung wendet er sich an seinen ehemaligen Assistenten, Detective Logan. Die Figuren sind ganz gut gemacht, die Dialoge allerdings wirklich seeehr lang. Ansonsten ist es nicht sonderlich schwer, da man ja immer weiss wo man hin muss, durch den "Vorläufer".

  2. Daishicage sagt:

    Aber wie gesagt es ist reine Geschmackssache. Jetzt ist auch die Tochter von Owen Wright verschwunden. Regen und Sonnenschein wechseln sich ab. Das wäre sehr schön!!!

  3. Vudokora sagt:

    Jetzt ist auch die Tochter von Owen Wright verschwunden. Jahrhundert und schlüpft dabei in die Rolle des jungen Detectives, um die Intrigen zu entwirren und den Verbrechen, welche die britische Stadt in Angst und Schrecken versetzen, ein Ende zu setzen. Die Grafik ist wie üblich in England düster und verregnet aber schön gemacht. Bei diesem Verbrecher handelt es sich um einen blutrünstigen Mörder, der seine Opfer unter den einsamen und von der Liebe enttäuschten Mitgliedern der High Society sucht und ihnen die Herzen herausschneidet.

  4. Zulkikree sagt:

    Ich würde mir mehr davon wünschen. Eine mysteriöse Krankheit hat bereits mehrere Opfer gefordert, und jeder der Grays könnte der nächste sein. Die Wb sind interaktiv, teilweise fantasievoll gestaltet. Alles ist trotz Ermittlungen, die offensichtlich meist am Abend bzw.

  5. Faulkree sagt:

    Dazu muss der Spieler versteckte Objekte finden und diese einsammeln. In unterschiedlichsten Räumlichkeiten mit vielen, durchweg wunderschön gezeichneten Wimmelbildszenarien, muss Logan nun genügend Hinweise finden, die ihn nach und nach immer enger auf die Spur des Mörders führen. Vorsicht: Leute, die nicht so auf lange Konversationen stehen: lieber Finger davon lassen!! Eine Vielzahl von abwechslungsreichen Aufgaben in über 40 Levels, eine fesselnde Geschichte, ein einfaches und aufregendes Gameplay und eine fantastische Welt - all das erwartet Dich jetzt!

  6. Gugar sagt:

    Es gibt eine Karte, die aber nicht unbedingt hilfreich ist. Die Grafik gefällt mir sehr gut, alles sehr klar und deutlich! Ich finde das mehr als unfair! Die in den anderen Bewertungen bereits erwähnten sehr umfassenden Dialoge haben mich nicht gestört, zum Ende wurde es etwas "zäh" aber die Dialoge gehören einfach zu diesem Spiel. In etwa ich hole bringe es dorthin, dann wieder zurück wieder suchen u.

  7. Doukus sagt:

    Das Spiel ist kurzweilig, interessant. Die sich dadurch auszeichnen, dass du immer und immer wieder die gleiche Handlung vornimmst. Du brauchst eine schnelle Hand und einen noch schnelleren Verstand, aber die Belohnung, den Unterdrückten zu helfen, macht Deine Mission jeden herausfordernden Schritt wert. In unterschiedlichsten Räumlichkeiten mit vielen, durchweg wunderschön gezeichneten Wimmelbildszenarien, muss Logan nun genügend Hinweise finden, die ihn nach und nach immer enger auf die Spur des Mörders führen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *