Redemption Cemetery: Die Uhr des Schicksals Sammleredition

Publiziert am 18.01.2020 von Faemi

ERS Games bringt Dich im neuesten Wimmelbild-Abenteuer der Redemption Cemetery-Reihe dazu, mit dem Tod zu verhandeln! Du wirst einen Test bestehen müssen, an dem andere vor Dir scheiterten. Was passiert, wenn Du zwischen dem Leben eines kleinen Mädchens und dem hunderter Passagiere eines Zuges wählen musst? Vielleicht ist es keine so gute Idee die Zeit zurück zu drehen... Ein wenig extra Vergnügen gibt es durch das Einsammeln der Schädel im Spiel, durch die Du den Friedhof der ruhelosen Seelen dekorieren kannst. Wirst Du alle Seelen retten und selbst dem Friedhof entkommen können? Finde es jetzt heraus! Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:

Das Strickmuster der Serie funktioniert auch diesmal, wenn auch weniger berührend als in früheren Spielen, denn die Charaktere bleiben hier blass und langweilig - wir erfahren einfach zu wenig über sie. Ansonsten passen aber die Extras und das Bonuskapitel erklärt doch einiges, was man beim Hauptspiel nicht ganz verstanden hat! Vielleicht laggte es bei mir auch - ich wünsche euch mehr Glück! Ebenso gut gelungen sind die Zwischensequenzen und die Protagonisten sowie deren überzeugende Sprachausgabe - wirkt richtig echt. Das erste Kapitel ist wirklich Klasse gewesen. Hilf den drei Entdeckern dabei, den Berg auf der Suche nach einer verlorenen Macht zu Vielleicht laggte es bei mir auch - ich wünsche euch mehr Glück! Die Locations wurden auch wieder Fade und Eintönig wo sie zuvor noch schön gezeichnet waren. Dabei handelt es sich um einen Test, an dem andere Menschen vor dir bereits gescheitert sind — du sollst nämlich mit dem leibhaftigen Tod verhandeln! Bilder werden zusammengepuzzelt, indem senkrechte und waagerechte Reihen bewegt werden. EXTRAS: 14 Uhren können gefunden werden und landen in unserer Kollektion — leider können sie weder nachträglich gesucht werden, noch werden sie im Lösungsbuch erwähnt. Februar 9 Bewertungen - Path of Giants ist ein heiteres Abenteuer in eisigen Höhlen und auf schneebedeckten Klippen. Doch dort lauert ein furchterregender Geist


Mariage Redemption Cemetery: Die Uhr des Schicksals Sammleredition

Nutzt die Probezeit und probiert unbedingt aus, ob es euer Fall ist. Das einsammeln der Sammelobjekte war oft mühselig, da Objekte sehr klein und Grafik etwas dunkel. Das ist sinnlos und ärgerlich. Besonders hübsch fand ich ein Labyrinth, durch das wir uns Sammkeredition einer kleinen Grubenlampe tasten, ein Spiel, bei dem ein Token an verschiedenen Zahnrädern, die den Rdeemption verändern, entlanggeschoben wird, und eines, bei dem drei Zahnräder durch ein veränderbares Labyrinth geführt werden. Ein Weg wird durch ein begrenzt ausgeleuchtetes Labyrinth gefunden. Die meisten bekommt Due dafür, dass man bestimmte Stationen im Spiel erreicht. Das Thema dieser Serie ist Adelantado Trilogy: Book One gleich: Wir sind erwählt um einige Seelen zu retten, indem wir in die Vergangenheit der einzelnen Personen reisen, um dort das erfahrene Schicksal in Redemption Cemetery: Die Uhr des Schicksals Sammleredition Bahnen umzuleiten… FAKTEN: 8 Kapitel, gespielt habe ich im benutzerdefinierten Modus — jegliches Glitzern ist hier abwählbar. Keine In-App-Käufe! Fehler cShicksals ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Ich habe keinen Schimmer, was das bedeuten soll. Februar Bewertungen - Du möchtest Japanisch auf Deutsch lernen, aber viele der Awakening: Der Sonnenspitzturm sind monoton und langweilig? Ich bin trotz Bonuskapitel, das die Vorgeschichte erzählt, nicht sicher, ob ich verstanden habe, was genau am Ende passiert ist. Landwirtschafts-Simulator 14 bietet e Sie sind nicht anspruchsvoll, aber es gibt doch relativ Redempton sinnvolle, nachvollziehbare Aktionen. App - Beschreibung Einmal zahlen und für immer spielen!

Vielleicht laggte es bei mir auch - ich wünsche euch mehr Glück! Die Standardedition ist in sich abgeschlossen. Stellen wir die Tip-Zeit kurz ein, geht die Zeit fürs Überspringen hoch und umgekehrt. Was mir an der Gestaltung weniger gefiel und darum auch nur 4 Sterne dafür : Die gruselige Stimmung soll zu oft durch oberflächliche Effekthascherei erreicht werden. Ein Kind, das wir retten, so dass es ein glückliches Leben führen kann, ist offenbar trotzdem als Kind gestorben, denn wir sehen nach der Rettung immer noch einen Kindergeist an einem Kindergrab stehen. App - Beschreibung Einmal zahlen und für immer spielen! Ich bin trotz Bonuskapitel, das die Vorgeschichte erzählt, nicht sicher, ob ich verstanden habe, was genau am Ende passiert ist. Die Transport-Karte und der richtungsweisende Tipp arbeiten zuverlässig und es gibt eine Aufgabenliste. Sie sind nicht anspruchsvoll, aber es gibt doch relativ viele sinnvolle, nachvollziehbare Aktionen. Dann, so verspricht uns die Wächterin des Friedhofs, werden wir durch die Friedhofkapelle entkommen können. Aber was sie hier entwickelt haben, sprengt alle Vorstellungen! Die vielen Zahnräderspiele fand ich auch toll! Die Handlungen sind aber bei fast allen irgendwie an den Haaren herbeigezogen. Ansonsten passen aber die Extras und das Bonuskapitel erklärt doch einiges, was man beim Hauptspiel nicht ganz verstanden hat! Ein Weg wird durch ein begrenzt ausgeleuchtetes Labyrinth gefunden.

Die vielen Zahnräderspiele fand ich auch toll! Das einsammeln der Sammelobjekte war oft mühselig, da Objekte sehr klein und Grafik etwas dunkel. Stromleitungen auf drehbaren Kacheln werden verbunden usw. Die Grafik und Effekte waren schon teils spektakulär muss ich sagen, die Musik teilweise auch gut. Einige Minigames können auf Leicht und auf Schwierig gespielt werden, was aber nicht wirklich viel ausmacht. In der Mitte des Spiels wieder die alten Schwächen, da muss mann stupide Aufgaben lösen Bookworm Deluxe langt sich nur noch an den Kopf wieso? Die Handlungen sind aber bei fast allen irgendwie an den Haaren herbeigezogen. Die Krux bei diesem Spiel ist mal wieder so, gefallen oder nicht gefallen, dass ist hier die Frage. Auch die Musik wird an aufregenden Stellen nicht spannungsvoll, sondern nur laut und aufdringlich. Diesmal kontaktieren wir wohl wieder einige arme Seelen um ihnen ihre Ruhe wiederzugeben aber fesselnd oder mitreissend ist die Story nicht und somit zieht sich das Ganze etwas zäh in Im Land der Wikinger VI Länge und von kurzweilig kann keine Rede sein - trotz der kleinen Portalreisen. Stellen wir die Tip-Zeit kurz ein, geht die Zeit fürs Überspringen hoch und umgekehrt. Erfreulich fand ich die Adventure-Aufgaben. Dann, so verrät uns die Wächterin des Friedhofs, werden wir durch die Friedhofkapelle entkommen können.


Stromleitungen auf drehbaren Kacheln werden verbunden usw. Ein Kind, das wir retten, so dass es ein glückliches Leben führen kann, ist offenbar trotzdem als Kind gestorben, denn wir sehen nach der Rettung immer noch einen Kindergeist an einem Kindergrab stehen. Eine Vielzahl von abwechslungsreichen Aufgaben in über 40 Levels, eine fesselnde Geschichte, ein einfaches und aufregendes Gameplay und eine fantastische Welt - all das erwartet Dich jetzt! Diese App ist aktuell im deutschen App Store nicht verfügbar! Willst Du einchecken? Die Sprecher dagegen fand ich ziemlich furchtbar, besonders das wimmernde Kind am Grabstein Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Die Krux bei diesem Spiel ist mal wieder so, gefallen oder nicht gefallen, dass ist hier die Frage. Wir können sie auch nicht im Nachhinein suchen. Abgesehen von der Rezeptionistin ist das Hotel jedoch leer. Ich habe die SE gespielt und da waren die Sammelobjekte weniger interessant, Uhren, mit denen wir absolut nix anfangen können und auch keine Belohnung dafür bekommen. Dazu gibt es noch Umriss-Suchen. Stand: Bilder werden zusammengepuzzelt, indem senkrechte und waagerechte Reihen bewegt werden. Immerhin blieb der Charme von ERS erhalten.

Bei einem Reaktionsspiel mit fallenden Steinen hatte ich Schwierigkeiten: Die Steine trafen mich im selben Moment, in dem sie sichtbar wurden. Das erste Kapitel ist wirklich Klasse gewesen. Mich hat das Zahnrad-Rätsel ziemlich "mitgenommen" — und das gleich zweimal hintereinander. Auch hier ist leider das Bonuskapitel wichtig um das Hauptspiel zu verstehen. Dabei handelt es sich um einen Test, an dem andere Menschen vor dir bereits gescheitert sind — du sollst nämlich mit dem leibhaftigen Tod verhandeln! Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen. Doch wirst Du alle retten können? Wegen des Rests lohnt es sich nicht - an Sammelgegenständen gibt's nur 14 Uhren, ansonsten ein Handbuch und den üblichen Fluff, den keiner braucht. Die Auszeichnungen gibt es nur zu einem kleinen Teil für Leistungen. Stromleitungen auf drehbaren Kacheln werden verbunden usw. Hier fehlte es an Text bzw. Auch die Musik wird an aufregenden Stellen nicht spannungsvoll, sondern nur laut und aufdringlich. Stand:

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Redemption Cemetery: Die Uhr des Schicksals Sammleredition

  1. Zumi sagt:

    Das Bonuskapitel ist recht lang und die hübschen Minigames möchte man vielleicht nochmal spielen. Von daher empfehlenswert Story gut - Ganz nett gestaltet, leider etwas langweilige Minigames, keine Superminis, etwas abwechslungsreicher aber dafür die WBS. Scheinbar wurde schon nachgebessert. Rated 5 von 5 von ausgug aus Unglaublich!

  2. Vogrel sagt:

    Ich bin trotz Bonuskapitel, das die Vorgeschichte erzählt, nicht sicher, ob ich verstanden habe, was genau am Ende passiert ist. Die Sammler-Edition kann ich schon allein wegen der schlampigen Verarbeitung und einem Fehler im Bonus-Kapitel nicht empfehlen! Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Das englische Forum zu diesem Spiel ist voll mit dieser Fehlermeldung: Das Spiel stürzt ab, sobald man Knöpfe auf eine Tasche setzen möchte — auch ich konnte das Bonus-Kapitel nicht beenden.

  3. Najin sagt:

    Ich bin trotz Bonuskapitel, das die Vorgeschichte erzählt, nicht sicher, ob ich verstanden habe, was genau am Ende passiert ist. Stromleitungen auf drehbaren Kacheln werden verbunden usw. Fehler hatte ich keine im Spiel und auch nicht im Bonuskapitel. Der Schluss des Hauptspiels bringt eine Überraschung, aber auch ein Fragezeichen. Was diesmal so richtig schief gelaufen ist, ist dass oftmals die Nahansicht völlig anders aussieht wie das Vollbild - so z.

  4. Fenrisho sagt:

    Die alten Kranheiten! Das Spiel ist insgesamt relativ kurz. Posted on Dezember 22, by wimmelbildspieleonline U-Bahnhöfe scheinen immer etwas gruselig und zwielichtig, doch als du plötzlich auf dem Weg zur U-Bahn in der Zeit reist, eröffnet sich dir ein ganz neuer Blickwinkel auf diesen seltsamen Ort.

  5. Akinocage sagt:

    Die meisten bekommt man dafür, dass man bestimmte Stationen im Spiel erreicht. Wir können sie auch nicht im Nachhinein suchen. Das Bonuskapitel erzählt die Vorgeschichte.

  6. Tojaramar sagt:

    Das Spiel ist insgesamt relativ kurz. Es baut sich keine wirkliche Spannung auf und selbst bei den atmosphärischen und überwiegend gut gemachten Schauplätzen hat ERS Games schlampig gearbeitet: So sind z. Die Aufgaben und die Grafik haben mir sehr gut gefallen — aber das allein macht ja noch kein gutes Spiel aus! So habe ich es zwar gespielt, aber die vielen kleinen Fehler auch: die Bereiche, in denen Items reagiern, sind oft viel zu eng, funktionieren also erst nach vielen Versuchen schmälern die Spielfreude.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *